Willkommen

auf der Internetseite des Clearingzentrums (CLZ)

Kinder und Jugendliche, die von belastenden Lebensereignissen wie Misshandlung, Missbrauch, Vernachlässigung, Trennung und Verlust seelisch verletzt worden sind, haben häufig keinen ausreichenden Nutzen von gängigen pädagogischen Maßnahmen.

Sie benötigen besondere kombiniert pädagogisch-therapeutische Hilfe und Unterstützung.

In einem ersten – umfassenden, diagnostischen - Schritt versuchen wir mit den Betroffenen und deren Bezugspersonen zu verstehen, wie genau sich die Seele, der Körper, das Verhalten und die Beziehungen der Betroffenen durch das Erlebte verändert haben.

Wir versuchen dabei zu erkennen, wie der Betroffene Mensch auf diese Ereignisse reagiert hat, und wie er danach in seinem Leben zurechtzukommen versucht.

In einem zweiten Schritt machen wir - auf der Grundlage der Ergebnisse unserer Diagnostik - spezielle Vorschläge zur weiteren Hilfeplanung, auch mit Blick auf den notwendigen Unterbringungsort.

Bei Bedarf unterstützen wir in einem dritten Schritt die Bezugspersonen oder schon einbezogenen Helfer bei der Entwicklung und Umsetzung einer individuellen pädagogisch-therapeutischen Strategie.

Darüber hinaus macht das CLZ drei besondere Angebote:

Pflegeelternsupervision - PE-EX

Eltern-Kind-Training - MuKi

Organisationsberatung - OBe

Haben Sie noch Fragen? Möchten Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen? Oder sind Sie als Fachbesucher an unserer Konzeption oder Leistungsbeschreibung interessiert?

Dann lassen Sie uns über Kontakt eine Nachricht zukommen.